Ist es schädlich , wenn meine Website mit und ohne www. aufrufbar ist?

Auf dem SEOday 2017 wurde ich von Sistrix zum Thema Wesite, Domain und Subdomain „www“ befragt.

Video:

Natürlich spielt hier auch wieder das Thema Duplicate Content eine Rolle. Der Inhalt Eurer Website ist über zwei unterschiedliche Domains zu erreichen. Dabei wird Eure Website jedoch für Duplicate Content nicht „abgestraft“; Ihr rankt mit der Seite, auf der DC gefunden wurde, nur einfach nicht bzw. wird der Content mit dem Wert 0 bewertet. Welche Seite (die mit oder ohne www.) für Euren Inhalt rankt ist dann davon abhängig auf welcher Domain Google den Inhalt zuerst entdeckt und dabei kann natürlich ganz schön „Mischmasch“ entstehen. Dabei ist es für mich als SEO jedoch essentiell zu steuern welche URL’s für welche Inhalte und Keywords ranken! Daher gibt es zwei Dinge die Ihr für Subdomains und Multidomain- Hostings beachten solltet:

  1. Entscheidet Euch für eine Domain (mit oder ohne www.) Die nicht gewünschte Domain leitet Ihr sauber URL für URL auf die andere Domain um (301 Redirects)
  2. In der Google Serach Console habt Ihr die Möglichkeit Eure bevorzugte Domain Google mitzuteilen:

Genauso wie für die Subdomain solltet Ihr bei mehreren Domains für eine Website vorgehen. Welches soll die Hauptdomain sein? Den Rest leitet Ihr sauber per 301- Redirect auf Eure ausgewählte Hauptdomain um.

Ist es schädlich , wenn meine Website mit und ohne www. aufrufbar ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.